Pflegekammer tagt

Die erste Pflegekammer tagt.

Bereits kurz nach Bekanntgabe der neuen Pflegekammer, die über 100 Jahre auf sich hat warten lassen, tagt diese nun und findet sich in Mainz zusammen. Das Ereignis mag zunächst nicht sonderlich spektakulär klingen. Wenn man aber bedenkt, dass der Pflege bis heute eine eigene Kammer gefehlt hat und diese viele Jahre eingefordert wurde, sind wir Teil eines historischen Moments. Die Pflegekammer wird hoffentlich der passende Gegenpol zu dem Wirken des Bundesministeriums für Gesundheit werden und damit der Willkür der Regierung Einhalt gebieten. Ein wichtiger Schritt für die Pflege und ihrer Bedürfnisse, die in Deutschland zu lange überhört wurde.

Ein wahrlich historischer Tag für die Pflege !

Erste Vertreterversammlung tagt

25.01.2016  | jk

Heute hat sich Deutschlands erste Pflegekammer in einer historischen Sitzung konstituiert. In Mainz treffen sich am heutigen Montag und am Dienstag die Mitglieder der Vertreterversammlung sowie Repräsentanten aus Verbänden und Politik, um unter anderem eine Satzung zu beschließen. Unter den Gästen des Festakts waren der Präsident des Deutschen Pflegerats (DPR), Andreas Westerfellhaus, die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin, Malu Dreyer, und die Sozialministerin des Landes, Sabine Bätzing-Lichtenthäler. Sie bezeichnete in ihrer Rede die Pflegekammer als „Meilenstein“ auf dem Weg zur mehr Anerkennung für die Pflege. Außerdem breche heute in Rheinland-Pfalz „ein neues Pflegezeitalter“ an. „Ein neues Kind ist auf der Welt„. Dieses müsse jetzt wachsen, so Bätzing-Lichtenthäler.

Auch Dreyer blickte mit Freude auf den historischen Tag: Die Kammer sei die Chance für die Pflege, sich auf Augenhöhe mit anderen Berufen bewegen zu können. Zudem verleihe die neue Selbstverwaltung der Berufsgruppe eine 100 Prozent starke Stimme. DPR-Chef Westerfellhaus betonte, dass Rheinland-Pfalz vormache, wie es ginge. Er sei „stolz auf die Pioniere„. Heute sei „ein bewegender Tag für alle, die sich seit Jahren für die Kammer engagieren„.

Quelle : Station24

Kommentar verfassen