Hilfsmittelverzeichnis – Hilfe für die Pflege

Hilfsmittel für die Pflege sind wichtig. Auf der Seite der Pflegenden Angehörigen, wurde eine Liste veröffentlicht, die aufzeigt, welche Hilfsmittel, die Kassen bezahlen und wo Widerspruch einlegen Sinn macht. Wir haben das mal zusammengestellt, damit die Pflegekräfte, aber auch Angehörige sich hier vielleicht Anregungen holen können, welche Möglichkeiten bestehen, die Pflege leichter zu gestalten. Jede Entlastung ist ein Gewinn für die Pflege und dem Patienten. Viele Angehörige wissen oft nicht, was Ihnen zusteht, welche Möglichkeiten es gibt. Hier können Pflegekräfte sich sicherlich gut beraten und damit eine bessere Pflegesituation herstellen. Jede Pflegekraft kann sich damit für eine bessere Pflegesituation einsetzen und  der Gesamtsituation ein wenig entgegenwirken. 

Rollstuhl

In dem Bericht heißt es:“ Wer krank und/oder pflegebedürftig ist, benötigt einiges an Hilfsmitteln und Pflegehilfsmitteln. Was jedem Einzelnen zusteht, ist von Fall zu Fall, also von Krankheit zu Krankheit unterschiedlich. Doch viele Betroffene bezahlen noch Hilfsmittel wie Rollatoren oder Pflegebetten aus eigener Tasche, weil sie nicht wissen, dass sie im Bedarfsfall einen Anspruch auf diese haben. Dadurch summieren sich die Kosten in der häuslichen Pflege natürlich sehr schnell. Bereits in meinem Beitrag „Pflegebedürftige haben monatlichen Anspruch auf kostenlose Pflegehilfsmittel“ habe ich auf die Möglichkeit aufmerksam gemacht, Pflegehilfsmittel nicht selbst bezahlen zu müssen sondern entsprechend in Anspruch nehmen zu können. In diesem Beitrag finden Sie die Produkte aus dem Hilfsmittelverzeichnis und dem Pflegehilfsmittelverzeichnis, sortiert nach den Produktgruppen.“

Hier der Link zu dem gesamten Verzeichnis. : Hilfsmittel nach Gruppen

Und ein weiterer Link zu der Liste aller Hilfsmittel, veröffentlicht von der GKV: GKV Gesamt Hilfsmittelliste

Informationen zur Kostenübernahme: Hilfsmittel und Kosten

 

Wenn Sie unsere Beiträge regelmäßig haben wollen, tragen Sie sich bei uns im BLOG ein, oder klicken auf Facebook/BGPflege auf „gefällt mir“

Kommentar verfassen